Allgemeine Geschäftsbedingungen


Sehr geehrter Urlauber,

Wir freuen uns, daß Sie sich entschlossen haben, Ihren nächsten Urlaub in der Pension Laasen Perle / Kurort Rathen zu verbringen. Wir bemühen uns, Ihren Aufenthalt sorgfältig vorzubereiten, um Ihnen angenehme Tage zu ermöglichen. Hierzu gehören auch klare rechtliche Vereinbarungen, wie sie nachfolgend in den Allgemeinen Vertragsbedingungen dargelegt sind und mit Ihnen vereinbart werden.
Mit Ihrer Anmeldung bieten Sie uns den Abschluß eines Reservierungsvertrages verbindlich an. Die Reservierung erfolgt bindend für Anzahl der Gäste, Zeitraum und Leistungsumfang. In angemessener Zeit nach Vertragseingang erhalten Sie eine Bestätigung. Mit dieser Bestätigung ist der Vertrag rechtskräftig.

Die Anreise erfolgt ab 15.00 Uhr; die Abreise bis 10.00 Uhr. Die Preise verstehen sich incl. sämtlicher üblicher Nebenkosten, beinhalten jedoch nicht zu entrichtende Kurtaxe.

Sie können jederzeit vor Urlaubsbeginn vom Vertrag zurücktreten. Maßgeblich für die Bemessung der Urlaubsrücktrittskosten ist der Zugang der Rücktrittserklärung. Wir empfehlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären.
Treten Sie vom Vertrag zurück oder treten Sie den Urlaub nicht an, so können wir Ersatz für die getroffenen Vorkehrungen und für die Aufwendungen verlangen. Bei der Berechnung des Ersatzes werden wir gewöhnlich ersparte Aufwendungen und gewöhnlich mögliche anderweitige Verwendungen der Urlaubsleistungen berücksichtigen. Wir sind berechtigt, eine pauschalierte Entschädigung zu verlangen, die sich wie folgt berechnet:
Rücktritt bis 30 Kalendertage vor Urlaubsbeginn: 10 % des Vertragswertes
Rücktritt vom 29. bis 15. Kalendertag vor Urlaubsbeginn: 25 % des Vertragswertes
Rücktritt vom 14. bis 7. Kalendertag vor Urlaubsbeginn: 50 % des Vertragswertes
Rücktritt ab 6. Kalendertag vor Urlaubsbeginn: 75 % des Vertragswertes
Es bleibt Ihnen und uns vorbehalten, einen höheren oder niedrigeren Entschädigungsbetrag nachzuweisen.

Umbuchungen, also Änderungen des Termins vor dem 30. Kalendertag vor Anreisetag sind mit uns abzustimmen und werden bei Möglichkeit gewährt.
Bis zur Ankunft in unserem Haus kann sich jeder angemeldete Gast durch eine andere Person ersetzen lassen. Ist es der Anmelder selbst, so sind wir zu informieren.

Wir haften im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmannes für:

  • die sorgfältige Auswahl und Überwachung unserer Erfüllungsgehilfen;
  • die Richtigkeit der Leistungsbeschreibung;
  • die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistungen.

Wird die Leistung nicht vertragsgerecht erbracht, können Sie Abhilfe verlangen. Dabei sind wir berechtigt, Ersatzleistungen zu erbringen, ursprüngliche Abhilfe erfolgt nur unter Wahrung der Verhältnismäßigkeit.
Bei eventuellen Leistungsstörungen sind wir verpflichtet, alles Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstehende Schäden gering zu halten. Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Leistungen müssen Sie uns gegenüber innerhalb eines Monats nach dem vorgesehenen Urlaubsende geltend machen. Ansprüche des Urlaubers aus diesem Vertrag verjähren sechs Monate nach dem vorgesehenen Urlaubsende.
Wir können aus Gründen höherer Gewalt oder nachzuweisender technischer Ursachen vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall erstatten wir dem Urlauber den Wert der nicht in Anspruch genommenen Leistungen unverzüglich in voller Höhe.

Im übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Gerichtsstand ist Pirna.

Hier finden Sie uns:


Laasensteig 1
01824 Kurort Rathen
035021 68302

© 2018 - www.medienteam.biz